Sommerkino: 14 Open-Air-Filme in Bad Soden

Seitdem aus der KULT Kinobar das CasaBlanca Art House geworden ist und Javier Lozano, Irene Bräuninger und Alf Mayer das Programm bestimmen, hat Bad Soden als Kinostandort noch einen Zacken draufgelegt. Das Ein-Leinwandhaus bietet ein enorm vielseitiges Programm, darunter viele Zusatzveranstaltungen wie zum Beispiel hochklassige Autorenlesungen. Mit zur Programmvielfalt bei trägt unter anderem der lokale Verein KinoKultur.
Das neue Kinoteam startete im letzten Sommer mit einem sensationellen Open-Air-Programm von 30 Filmen. Diesen Sommer wird es insgesamt 14 Freiluftkino-Termine geben. Dies an zwei Spielstätten. Im schnuckeligen und vom Efeu umrankten Kino-Innenhof mit beschränkter Platzzahl (maximal 80) gibt es ab 13. Juni jeden Montag eine Vorstellung, insgesamt zehn Termine. In der bis zu 250 Besucher fassenden Open Air Arena am Medico Palais wird der Projektor für die Riesenleinwand an vier Freitagen angeworfen. Den Auftakt macht dort der Stummfilm »Goldrausch« von Charlie Chaplin, Schlusspunkt wird der Dokumentarfilm »Unsere Herzen, ein Klang« sein – mit einem Liveauftritt lokaler Chöre. Hier der Überblick:
Je montags im Innenhof:
20.06. Schmetterlinge im Ohr
27.06. Die Reifeprüfung
04.07. Tutti i santi giorni – Tagein tagaus
11.07. Vicky Cristina Barcelona
18.07. Monsieur Claude und sein großes Fest
25.07. El Inconveniente – Vier Wände für Zwei
01.08. El buen patrón – Der perfekte Chef
08.08. Jonas Deichmann – Das Limit bin nur ich
15.08. Miles Davis: Birth of the Cool

Je freitags in der Arena am Medico Palais:
24.06. Charlie Chaplin – Goldrausch
08.07. Oscar® Shorts 2022 – Animation
05.08. Searching for Sugar Man
02.09. Unsere Herzen, ein Klang

Programm und Tickets: www.casablanca-badsoden.de

Add Comment

X