Nicht nur Grüne Soße: Kabarett, Comedy und Live-Musik mitten in der City

Noch bis zum 16. Juli heißt es Kultur pur bei den Grüne Soße Festspielen auf dem Frankfurter Roßmarkt.
Unter dem 750 m² großen Eventschirm präsentieren sich jeden Abend namhafte Künstlerinnen und Künstler wie z.B. Zucchini Sistaz, Gayle Tufts, Jo van Nelsen, Magic Monday Show, Roy Hammer & Die Pralinées, U-Bahn Kontrollöre in tiefgefrorenen Frauenkleidern, Die Night Queens, Poetry Slam mit Jan Cönig & Friends – um nur einige zu nennen.
Außerdem feiert die Frankfurter Band »Kick La Luna« am 09. Juli auf dem Festival ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum.
Täglich ab 12 Uhr sorgen Bands aus der Region auf dem Festivalmarkt für beste Unterhaltung – ob Salsa, Samba, Blues oder Italo Pop, fast jede Stilrichtung ist vertreten.
Und das Beste, der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei!
Das Aushängeschild der Grüne Soße Festspiele wird wieder die 60 Meter lange und 4 Meter hohen Klimawand sein, bestehend aus 200 mit Kräutern bepflanzten Europaletten, die KlimaMeter. Grundschulkinder haben diese Paletten im Vorfeld mit allen Flaggen der Vereinten Nationen bemalt. Die Klimawand bildet nicht nur die Kulisse für das Bühnenprogramm, sondern sorgt auch für prima Klima auf dem Roßmarkt. Die Paletten aus der Klimawand können von Firmen oder Privatpersonen ab sofort gekauft werden, um sie für Schulen, Kitas oder soziale Einrichtungen zu spenden. So findet jede Palette nach den Festspielen ein neues Zuhause in Frankfurt und Umgebung.

Alle Infos unter: www.gruene-sosse-festspiele.de

Foto: Kick La Luna
© Wolfgang Schmidt-Ammerbuch

Add Comment

X